MEWA Logo

02.08.2020 - Am 20. August findet der 2. Lehranfänger-Startertag statt

Hanau. Aller Anfang ist bekanntlich schwer. Damit es die künftigen Lehrlinge des Elektrohandwerks einfacher haben, lädt die Elektro-Innung Main-Kinzig in diesem Jahr wieder zu einem Lehranfänger-Startertag ins Berufsbildungs- und Technologiezentrum an der Martin-Luther-King-Straße 1 in Hanau ein.

Im vergangenen Jahr hatte die Elektroinnung das Projekt erstmals nach Vorbild der Innung in Wiesbaden durchgeführt und wertvolle Erfahrungen gesammelt. Die neuen Auszubildenden bekommen am Startertag die wichtigsten Sicherheitsregeln in ihrem Beruf an die Hand. Sie lernen, wie man Kundengespräche führt und auch wie man sich beim Kunden benimmt. Mit dem Startertag wolle man die ausbildenden Betriebe auch ein wenig entlasten, so Obermeister Walter Ebert. Doch über die praktischen Lerninhalte hinaus soll auch ein Zusammengehörigkeitsgefühl geschaffen werden. Die jungen Leute sollen sich und auch die Kreishandwerkerschaft kennenlernen, bei der sie in den kommenden Jahren einen Teil ihrer überbetrieblichen Ausbildung absolvieren werden, so der Innungsmeister. Der Startertag am beginnt am 20. August um 8 Uhr morgens und endet gegen 16 Uhr.

Der Anmeldeschluss für die Betriebe ist der 14. August. Anmeldungen nimmt die Innung für Elektro- und Informationstechnik Main-Kinzig entgegen, telefonisch unter 06181/8091-29 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Schnellkontakt

Kreishandwerkerschaft Hanau
Martin-Luther-King-Str. 1
63452 Hanau

Telefon: 0 61 81- 80 91 0
Telefax: 0 61 81- 80 91 33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Imagevideo der KH Hanau ansehen.


powered by CID Media GmbH