MEWA Logo

22.06.2018 - Hessische Handwerksjunioren feiern ihre erst Nacht der Meister

Hanau. Ein sommerliches, fast mediterranes Ambiente, hippe Musik und tolles Essen: Besser konnten die Rahmenbedingungen zur ersten Nacht der Meister nicht sein. Dazu hatten jetzt die Junioren des Handwerks Hessen in den Culture Club nach Hanau-Wolfgang eingeladen. Mit dabei waren bei der Party im Anschluss an die  Landesverbandstagung der hessischen Handwerksjunioren auch Jungmeister und Meisterschüler aus ganz Hessen.

Markus Hergesell, der Vorsitzende der hessischen Handwerksjunioren konnte  rund 130 Gäste im Biergarten willkommen heißen. „Wir sind begeistert, dass so viele angehende Meister die Einladung  angenommen haben", freute sich Hergesell über den großen Zuspruch. Mindestens einmal  im Jahr soll eine solche Veranstaltung nun stattfinden.  Ziel sei es vor allem, den jungen Handwerkern eine Plattform zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch  zu bieten, meint Axel Hilfenhaus als Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hanau und der Junioren des Handwerks Hessen in Personalunion. Seit 1974 liegt die Geschäftsführung der  bereits 1954 gegründeten Junioren bekanntlich bei der Kreishandwerkerschaft Hanau.

Dass man sich zur Premiere der ersten Nacht der Meister den Culture Club ausgesucht hat, war kein Zufall: „Wir wollten einfach einen Ort, der den Nachwuchs des Handwerks anspricht, einen Platz, wo sich die Leute wohlfühlen und in einer  angenehmen Atomsphäre  ins Gespräch kommen",  gibt Hilfenhaus einen Einblick in das neue  Konzept.  Die Botschaft, die eine solche Veranstaltung aussenden soll, ist deutlich: Das Handwerk ist alles andere als verstaubt, sondern hipp, modern und  der Zukunft  zugewandt. Netzwerke zu bilden sei vor allem für junge Meister und Handwerker mit Leitungsfunktionen unheimlich wichtig", ergänzte Michael Matulka, der Vorsitzende  des Hanauer Ortsverbandes. Möglich wurde die Nacht vor allem durch zahlreiche Sponsoren aus der Welt des Handwerks: der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern, dem Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen, der AOK – Die Gesundheitskasse in Hanau, der IKK classic und der SIGNAL IDUNA Gruppe.

Nacht der Meister

Zahlreiche Gäste waren der Einladung der hessischen Handwerksjunioren in den
Culture Club nach Hanau gefolgt


Schnellkontakt

Kreishandwerkerschaft Hanau
Martin-Luther-King-Str. 1
63452 Hanau

Telefon: 0 61 81- 80 91 0
Telefax: 0 61 81- 80 91 33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Imagevideo der KH Hanau ansehen.


powered by CID Media GmbH