MEWA Logo

14.09.2016 - 2. Familienfest der Kreishandwerkerschaft Hanau wurde zu einem Erfolg

Hanau. Wenn die Kreishandwerkerschaft Hanau und die Handwerkskammer Wiesbaden zum Sommerfest rufen, dann lassen sich deren Mitglieder nicht lumpen. Rund 400 Gäste, Handwerker und deren Familien, kamen jetzt im Freizeitpark Steinau zusammen.

Das Handwerk habe allen Grund zufrieden zu sein, wenn man die konjunkturelle Lage betrachte, freute sich Andreas Brieske, der Vizepräsident der Handwerkskammer Wiesbaden. Brieske unterstrich in seinen Grußworten die exzellente Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Hanau, die sich nicht zuletzt in dem gelungenen Fest widerspiegele. Das Sommerfest soll jetzt alle zwei Jahre stattfinden.

Begrüßt wurden die Gäste zudem von Kreishandwerksmeister Martin Gutmann und dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Axel Hilfenhaus. Letzterer bedankte sich insbesondere bei dem Cateringunternehmen, der Fischzucht Föller aus Gersfeld-Altenfeld in der Rhön. Das Unternehmen versorgte die Handwerksfamilie nicht nur mit Forellen aus der eignen Zucht. Auf den Tisch kamen auch Gyros und Bratwurst.

Unters Volk hatten sich auch wieder Vertreter aus der Politik gemischt. Neben dem heimischen Landtagsabgeordneten Hugo Klein (CDU) war auch die Erste Kreisbei-geordnete des Main-Kinzig-Kreises, Susanne Simmler, gekommen. Sie betonte die gute Zusammenarbeit mit dem Handwerk, lobte das Handwerk vor allem für „seine Verlässlichkeit" und gab ihrer Freude darüber Ausdruck, dass man in Kürze ein wichtiges Flüchtlingsprojekt gemeinsam anpacken werde.

Sommerfest KH 2016


Schnellkontakt

Kreishandwerkerschaft Hanau
Martin-Luther-King-Str. 1
63452 Hanau

Telefon: 0 61 81- 80 91 0
Telefax: 0 61 81- 80 91 33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Imagevideo der KH Hanau ansehen.