MEWA Logo

23.01.2018 - Migranten in Arbeit: Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler und KH-Geschäftsführer Axel Hilfenhaus ziehen eine Zwischenbilanz

Hanau. Einige lösen mit einer Spachtel alte Tapeten von der Wand, andere wiederum ziehen Spachtelmasse auf einer Kelle über den rauen Untergrund und hinterlassen eine glatte Oberfläche. Es herrscht emsige Betriebsamkeit im Berufsbildungszentrum (BTZ) der Kreishandwerkerschaft in Hanau. Es ist ein ganz normaler Ausbildungstag für die etwa 15 jungen Männer aus Ländern wie Syrien, dem Irak oder Afghanistan, die an dem Programm "Migranten in Arbeit" (MiA) teilnehmen und in der Übungswerkstatt der Maler im BTZ ihre handwerklichen Fertigkeiten schulen. Und doch ist dieser Morgen besonders: Denn zu Besuch sind Susanne Simmler, die erste Kreisbeigeordnete des Main-Kinzig-Kreises, AQA-Geschäftsführerin Helmtrud Abs sowie die Bereichsleiterin Erwachsenenbildung der AQA, Sabine Farr-Bernges. Sie sind gekommen, um drei Jahre nach dem Start des Programms gemeinsam mit Axel Hilfenhaus, dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hanau, eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Weiterlesen...

19.01.2018 - 16. Hessischer Gestaltungspreis ist mit insgesamt 10.000 Euro  dotiert

Der Hessische Gestaltungspreis prämiert Arbeiten von hessischen Handwerkerinnen und Handwerkern, die sich durch ihre besondere Gestaltungskompetenz hervorheben. Gefragt sind innovative Objekte, die zukunftsweisende Ideen umsetzen sowie material- und funktionsgerecht gefertigt sind. Der Wettbewerb würdigt die Bedeutung des gestaltenden Handwerks, als wichtigen Teil des kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens in Hessen. Er wird alle zwei Jahre von der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern ausgeschrieben und vom Hessischen Wirtschaftsministerium finanziell unterstützt.

Weiterlesen...

27.10.2017 - Siegerin im Praktischen Leistungswettberb der Handwerksjugend

Hanau. Siegerin im Praktischen Leistungswettbewerb auf Hessenebene und Siegerin bei der Handwerkskammer Wiesbaden wurde Mareike Eva Weigand aus Freigericht. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen...

26.10.2017 - Sieger im Praktischen Leistungswettberb der Handwerksjugend

Hanau. Der diesjährige praktische Leistungswettbewerb der Handwerksjugend im Kfz-Handwerk wurde am 30. September 2017 vom Kraftfahrzeuggewerbe Hessen in der Frankfurter Landesfachschule des Kfz-Gewerbes Hessen ausgerichtet.

Weiterlesen...

13.10.2017 - Kampf gegen Schwarzarbeit angekündigt

Hanau. Die heimischen Handwerker können auch weiterhin mit Aufträgen der öffentlichen Hand rechnen. Beim Besuch der Kreisspitze im Sitz der Kreishandwerkerschaft Hanau kündigten Landrat Thorsten Stolz, die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Sammler sowie der Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Matthias Zach an, die Investitionen für Schulsanierungen in gleicher Höhe beizubehalten. In den vergangenen Jahren gab die Kreisverwaltung jährlich rund 20 Millionen Euro für die Schulen und deren Infrastruktur aus. Durch das zusätzliche Kommunale Investitionsprogramm II kommen aus Bundes- und Landesmitteln in den kommenden Jahren noch einmal 31 Millionen Euro hinzu. Dieses Geld soll ausschließlich für Schulbaumaßnahmen verwendet werden, erläuterte Zach.

Weiterlesen...

12.10.2017 - Eva Mareike Weigand schafft die "Eins"

Hanau. Für 14 Auszubildende hat sich ihr Fleiß, den sie während ihrer Ausbildung in Betrieb und Berufsschule gezeigt haben, besonders gelohnt: Bei der alljährlich stattfindenden Ehrung der Prüfungsbesten der Kreishandwerkerschaft Hanau wurden sie in einem feierlichen Rahmen im Brockenhaus in Hanau geehrt. Kreishandwerksmeister Martin Gutmann zeigte mit dem Finger auf die vollbesetzten Plätze in den vorderen Reihen als er sagte: „Unsere Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft sind heute nur wegen Ihnen gekommen, um Sie und ihre herausragenden Leistungen zu würdigen". Zu den genannten Ehrengästen zählten unter anderem der Landrat des Main-Kinzig-Kreises Thorsten Stolz, der Landtagsabgeordnete Hugo Klein, der Hauptabteilungsleiter für Berufliche Bildung der Handwerkskammer Wiesbaden, Andreas Haberl, sowie Hanaus Stadtrat Günther Jochem und Erich Schleßmann vom Staatlichen Schulamt.

Weiterlesen...

28.09.2017 - Beim Tag der offenen Tür der Kreishandwerkerschaft Hanau verschaffen sich über 1000 Schüler aus 20 verschiedenen Schulen einen Einblick in die Welt des Handwerks

Hanau. Was soll ich nach der Schule bloß machen? Diese Frage stellen sich jedes Jahr viele Schüler, die kurz vor dem Schulabschluss stehen. Die Antworten auf diese Frage können sie letztlich nur selbst für sich finden. Doch damit der Entscheidungsprozess den jungen Menschen nicht so schwer fällt, veranstaltet die Kreishandwerkerschaft alle zwei Jahre einen Tag der offenen Tür, an dem die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Vielfalt des Handwerks bekommen. Bereits zum vierten Male fand in diesem Jahr die Veranstaltung auf dem Gelände der Kreishandwerkerschaft und in dem der Institution angeschlossenen Berufsbildungszentrum (BTZ) statt.

Weiterlesen...

25.09.2017 - Sieben Fleischer und zwei Fachverkäuferinnen nehmen ihr Zeugnisse entgegen

Hanau. In der Fleischer-Innung Hanau haben jetzt sechs Fleischer sowie ein Fachverkäufer und eine Fachverkäuferin ihre Prüfungszeugnisse in Empfang genommen. Die Freisprechung fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Eugen-Kaiser-Schule statt.

Weiterlesen...

23.09.2017 - Wo Regionales wirklich regional ist

Rodenbach/Hanau. Das Fleischereifachgeschäft Schaaf in Rodenbach kann auf sein 90-jähriges Bestehen zurückblicken. Den runden Geburtstag feierte die gesamte Belegschaft jetzt mit zahlreichen Gästen im Rahmen eines zünftigen Hoffestes. Von Seiten der Kreishandwerkerschaft Hanau gratulierten der stellvertretende Kreishandwerksmeister Manfred Köhler und Geschäftsführer Axel Hilfenhaus. Unter den Ehrengästen waren die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert, der Landtagsabgeordnete Hugo Klein sowie der Landesinnungsmeister und Vizepräsident des Deutschen Fleischerverbandes, Eckhardt Neun.

Weiterlesen...

05.09.2017 - Praxisbezogene Ausbildung soll sich nun auszahlen

Hanau. Es war eine Premiere: Erstmals haben im Casino der Kreishandwerkerschaft in Hanau 20 frisch gebackene Industriemeister ihre Zeugnisse entgegengenommen. Vor dreieinhalb Jahren hatte die Kreishandwerkerschaft in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern die Ausbildung ins Leben gerufen. Nun trägt die Idee erste Früchte.

Weiterlesen...


Schnellkontakt

Kreishandwerkerschaft Hanau
Martin-Luther-King-Str. 1
63452 Hanau

Telefon: 0 61 81- 80 91 0
Telefax: 0 61 81- 80 91 33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Imagevideo der KH Hanau ansehen.


powered by CID Media GmbH