MEWA Logo

06.06.2018 - Jann Borlinghaus wird zum Elektroniker ausgebildet

Bruchköbel. Die Handwerkskammer Wiesbaden hat Jann Borlinghaus als Lehrling des Monats Mai ausgezeichnet. Der 22-Jährige wird von Ralf Kraft, Meister im Elektrotechnikerhandwerk, in Bruchköbel im dritten Lehrjahr zum Elektroniker ausgebildet. Dem Ausbildungsbetrieb zufolge sei der Auszubildende „pünktlich" und verfüge über eine „sehr gute Auffassungsgabe", arbeite selbstständig und setze gezeigtes „sehr schnell um". Das Auftreten beim und die Kommunikation mit Kunden sei ebenfalls sehr gut. Die Berufsschulnoten sind durchweg „sehr gut".

Vizepräsident Andreas Brieske überreichte dem Lehrling des Monats eine Armbanduhr und eine Urkunde. Er lobte die Leistung des Auszubildenden, erinnerte aber zugleich daran, dass auch der Ausbildungsbetrieb einen großen Anteil an einer guten Ausbildung habe.

LdM Mai

Der Lehrling des Monats Mai, Jann Borlinghaus (4.v.r.), dessen Vater, Holger Kleiß,
Sabine Kraft mit Betriebsinhaber Ralf Kraft, Kammervizepräsident Andreas Brieske,
der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hanau, Axel Hilfenhaus, und Stephan
Schmidt, Vorstandsmitglied der Innung für Elektro- und Informationstechnik Main-Kinzig (v.l.n.r.).

Unter dem Motto „Ausgezeichnete Lehrlinge auszeichnen" hat die Handwerkskammer Wiesbaden seit 1999 insgesamt 233 Auszubildende geehrt, die durch außergewöhnlich gute Leistungen auffallen. Betriebsinhaber aus dem Kammerbezirk können Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr zum „Lehrling des Monats" vorschlagen. Der oder die Auszubildende sollte über Eigenschaften wie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Freundlichkeit und natürlich fachliche Kompetenz verfügen.

Die ungewöhnliche Aktion der Handwerkskammer soll nicht nur Perspektiven und Chancen einer handwerklichen Lehre aufzeigen, sondern auch die über 25.500 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Wiesbaden motivieren, weiterhin auf hohem Niveau auszubilden. Im Wiesbadener Kammerbezirk werden zurzeit rund 9.000 Lehrlinge ausgebildet.

Bewerbungsformulare und weitere Informationen gibt es bei der

Handwerkskammer Wiesbaden

Bierstadter Straße 45

65189 Wiesbaden

Telefon 0611 136-219

Telefax 0611 136-8219

oder unter www.hwk-wiesbaden.de.


Schnellkontakt

Kreishandwerkerschaft Hanau
Martin-Luther-King-Str. 1
63452 Hanau

Telefon: 0 61 81- 80 91 0
Telefax: 0 61 81- 80 91 33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Imagevideo der KH Hanau ansehen.


powered by CID Media GmbH